Handarbeitsblog

  Startseite
    stricken
    spinnen
    häkeln
    filzen
    nähen
    Seife
    weben
    Malen
    Fotografie und Fotomontagen
    Gelaber
    Bücher
    Wollschaf und total versponnen
  Über...
  Archiv
  Galerie - gallery
  nützliche Links
  Anleitungen - patterns
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Allerlei Strickerei
   Anaj (Jana)
   Angela
   Claudia
   Fischle strickt (Andrea)
   Gudrun
   Hexenbesen - Vanessa
   Hexli
   Linchen
   Mama spinnt
   Mascha - Andrea
   Nadelmasche
   Neue Hobbytheke - Karina
   Pippi
   Seifenwolle - Ruth
   Schöne Farben - Angelika
   das Spindelchen
   Wapiti
   Wollschaf
   Wollschnegge - Michaela



http://myblog.de/nadelundfaden

Gratis bloggen bei
myblog.de





spinnen

Total versponnen, Frage vom 26.01.2008

Gibt es eine Faser, die Du bisher noch nicht versponnen hast, aber die Du zu gerne einmal ausprobieren möchtest?
Total versponnen

Ja, da gibt es noch viele. Soooo lange spinne ich ja noch nicht.
Da wäre
Alpaka - das hab ich schon im Vorrat
Samojede - keine Ahnung wo man das herbekommen könnte
Angora - sobald ich mal ne Kardiermaschine habe, das möchte ich gemischt
Kaschmir - hab ich im Kammzug nirgends finden können, das Vlies lag mir nicht so, das hab ich schon gesponnen.
Corriedale - bei Traub gesehen
Kid Mohair - wieder die Kardiermaschine, die noch fehlt

zu Pflanzenfasern treibst mich momentan noch nicht.
27.1.08 15:20


Färbeleien

Am Wochenende hab ich ein wenig mit Farbe gepanscht für den nächsten FairIsle. Zuerst hab ich den blauen Kammzug gefärbt und wollte einen sehr hellgrau-weißen Farbverlauf dazufärben. Das ist leider misslungen, ich hab zuviel Farbe in den Topf gegeben, so dass der zweite Kammzug (auf dem Foto rechts) zu dunkel wurde. Das ergibt zur blauen Wolle nun so garkeinen Kontrast. Also nochmal. WechselWankelmütig, wie ich nun halt mal bin, hab ich jetzt auf gelb-weiß umgeschwenkt. Der linke und der mittlere Kammzugknäuel sollen nun in einem Fair Isle zusammenkommen. Blau als Hintergrund, gelb-weiß für das Muster. playing with colour this weekend. I plan to use the blue wool in the middle in combination with the yellow one for the next fair-isle. The blue for background, the yellow for the pattern. Das Muster ist ja noch immer streng geheim The pattern itself is still my secret Grau mit gelb wäre ja schön, aber der graue Kammzug hat zu viel Weiß, das würde mit den Weißanteilen des gelben Kammzugs verschwimmen. Was nehm ich nur für eine Farbe als Kontrast? Für das Bündchen. Orange? Frühlingsgrün? So, und jetzt - setz ich mich an den zweiten Ärmel des schwarzen Pullis. Es fehlt nur noch "a Muggaseggele" - soll heißen, ich will die Ärmel heute noch fertigbekommen.
23.1.08 18:23


Fair-Isle und Spinnfortschritte

Ich spinne immer noch Wolle für den FairIsle-Pulli und gleichzeitig hab ich ihn auch schon angestrickt.


spinning Merino for fair isle sweater and I knitted some first rows.
23.12.07 11:45


neue Farben braucht das Land

ich hab mal wieder ein größeres Projekt vor. Ein Fair-Isle soll es werden.
Bisher hab ich zwei Farbverläufe gefärbt und ein paar Farben fertig gefärbte Merino dazugekauft:
rechts die Farbverläufe und links die dazugekauften Farben.
8.12.07 15:57


Sockenwolle

da mir mit der Erkältung einfach alles zu anstrengend ist, selbst ein Buch lesen mag ich nicht, hab ich mich mit einem Hörbuch auf den Ohren ans Spinnrad gesetzt. Das ist gleichförmig, man braucht nicht groß denken dabei.
Versponnen hab ich auch diesmal wieder die geschenkt bekommene deutsche Merino in gelb-orange-roter Mischung. Verzwirnt mit Babykamel, das ich noch fertig auf einer Spule hatte.

29.11.07 10:53


total versponnen-Frage

na, wenn ich schon mal krank bin und vieeeel Zeit habe obwohl ich 2/3 des Tages im Bett liege, kann ich auch mal die Fragen für Spinnerte beantworten.

Heute mal eine Frage zur Spinnradpflege und Wartung. Wie pflegst Du Dein Spinnrad? Ölst Du es regelmäßig? Wenn ja, womit? Was wendest Du sonst noch an? Ich denke da z.B. an Wachs etc? Wie pflegst Du das Holz?

Ich hab zwei Ashfords. Die beiden fressen mehr Öl als mein Auto. Vor jedem Spinnen gebe ich Öl auf alle sich bewegenden Teile. Zwischendurch, beim Spinnen kommt auch noch so ab und an alle 2 Stunden Öl auf die Spule.

Die Spinnräder selber sind geölt. So alle Jahr mal mache ich mal wieder Pflegeöl drauf, damit die Schätzchen nett aussehen *gg*
28.11.07 08:54


Färbetag

heute hab ich mal wieder in Farbe geschwelgt:

Deutsche Merino (zu meinem zweiten Spinnrad dazugeschenkt bekommen) in gelb-braun für 1 Paar Socken.


verwendete Farben: Ashford gelb, Heitmann rot und braun

aus der gleichen Wolle gesponnene Sockenwolle, diesmal den Strang gefärbt.


Verwendete Farben: Ashford blau, gelb und schwarz.

und zuletzt ein wenig Merino, das ich auf den grünen Schal filzen möchte, wenns passt. Könnte aber ein wenig zu dunkel geworden sein. Das ist rot auf grün mit etwas Mischmaschfarbe der beiden vorherigen Färbungen. Rot von Ashford auf grüner Wolle.

18.11.07 14:59


auf der Lace-Spule

auf dem Lace-Flyer hab ich gerade wundervoll weiches Babykamelhaar:



Eigentlich sollte das ja ein Pulli werden. Aber leider hat der Kammzug lauter kleine Fuzzelchen von Stroh und Heu drin. Deshalb spinne ich das jetzt so fein wie ich kann, damit beim Spinnen die Teilchen rausfallen.

Wie macht ihr das denn, wenn so "Gruscht" in der Wolle ist?

Ich hasse es, war schon drauf und dran, die Wolle bei ebäh zu verscherbeln. Aber es ist halt soooooooooooooo schön kuschelig weich. Also geb ich den Fasern nochmal ne Chance.
Was draus werden soll? Keine Ahnung. Vermutlich ein Lace-Schal oder ein komplett durchsichter Pulli. Schaun mer mal.
1.11.07 18:19


Spinntag

gestern hab ich mich ins Spinnrad gesetzt und konnte mich kaum mehr davon trennen.

Angefangen hat es mit einem ziemlich dicken Garn aus der deutschen Merino, die ich zu meinem zweiten Spinnrad dazugeschenkt bekommen habe:


und dann wollte ich endlich mal ein Effektgarn ausprobieren. Dafür hab ich Microfaser-Fusselwolle in kurze Abschnitte zerschnitten, noch ein paar andere Garne in kurzen Stücken und die deutsche Merino zusammengesponnen und mit einer Fertigeffektwolle und einem dünnen Multicolorgarn, das schon länger auf der Spule wartet verzwirnt.
Herausgekommen ist das hier:


Die beiden Garne könnte man von der Nadelstärke her gut miteinander verstricken. So ca. 7er Nadeln - Vielleicht ein Schal?
Vielleicht färb ich das Ganze auch noch irgendwie ein, ich weiß noch nicht, mal sehen.

Jetzt war ich aber im Effektgarnrausch und habe eine wilde Mischung versponnen:
Fusselgarne, deutsche Merino und Babykamel verzwirnt mit Goldlurexnähgarn:



Das hat jetzt eine angenehme Dicke, so ca. Nadelstärke 4
21.10.07 11:49


Lace-Flyer

da es ja wohl wenig Sinn macht, zwei genau gleiche Spinnräder ins Wohnzimmer zu stellen, hab ich gestern einen Ausflug zu Traub gemacht und mir den Lace-Flyer geholt.
Und natürlich gestern Abend auch gleich ausprobiert:

Und wie das halt so ist, bin ich auch an den Spinnfasern nicht sang- und klanglos vorbeigekommen und habe Baby-Kamelhaar eingepackt (auf dem Bild unten zu sehen).
Und weil die Farbe ach so öde war und mir färbetechnisch dazu nichts eingefallen ist, habe ich die oberen zwei Farben Merinowolle dazugekauft.
Mir schwebt da ein Pulli vor mit einem 3 fädigen Garn aus je einer der Farben. Evtl. mit einem Randmuster bei dem nur zwei der Farben miteinander verzwirnt werden oder auch die Farben einzeln.

Da aber meine Selbstfärbe-knallbunt-Kästchenjacke noch nicht fertig ist, habe ich die neugekaufte Wolle bei meiner Mutter abgeliefert und habe nur je ca. 30 g zum Ausprobieren mit nachhause genommen. Sie kann die Wolle lagern und mir zum Geburtstag schenken.

Ach ja, der Lace-Flyer ist noch roh, ich werde das ganze Rädchen demnächst nochmal mit Teaköl behandeln. Versprochen.

Die Babykamelhaarwolle ärgert mich ganz fürchterlich. Da sind sehr viele Strohteilchen drin, die mir bei der hohen Geschwindigkeit des Lace-Flyers echte Probleme machen. Ich werde voraussichtlich für den geplanten Pulli das Kamelhaar auf dem anderen Rad spinnen müssen.
Aber ansonsten bin ich begeistert, wie schnell da ein Faden auf die Spule kommt. Ich bin schon gespannt auf die Merinowolle, die sich ja leichter spinnen lässt, weil da kein "Gruscht" drinne ist.
14.3.07 07:10


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung