Handarbeitsblog

  Startseite
    stricken
    spinnen
    häkeln
    filzen
    nähen
    Seife
    weben
    Malen
    Fotografie und Fotomontagen
    Gelaber
    Bücher
    Wollschaf und total versponnen
  Über...
  Archiv
  Galerie - gallery
  nützliche Links
  Anleitungen - patterns
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Allerlei Strickerei
   Anaj (Jana)
   Angela
   Claudia
   Fischle strickt (Andrea)
   Gudrun
   Hexenbesen - Vanessa
   Hexli
   Linchen
   Mama spinnt
   Mascha - Andrea
   Nadelmasche
   Neue Hobbytheke - Karina
   Pippi
   Seifenwolle - Ruth
   Schöne Farben - Angelika
   das Spindelchen
   Wapiti
   Wollschaf
   Wollschnegge - Michaela



http://myblog.de/nadelundfaden

Gratis bloggen bei
myblog.de





Total versponnen

Musste Dein Spinnrad schon mal zur Reparatur? Wie hast Du einen
geeigneten Handwerker gefunden? Warst Du zufrieden?

Total versponnen Frage vom 16.02.2008

nein, ich hatte meine Spinnräder noch nicht zur Reparatur.

Mein zweites Spinnrad habe ich in Einzelteilen gekauft und selbst zusammengebaut. Ich würde erstmal selbst eine Reparatur versuchen, bevor ich mir einen Profi suche. Ich wüsste auch niemanden in der Nähe, der meine Spinnräder auf Vordermann bringen könnte. Daher muss ich wohl oder über selbst ran.
Und beide Spinnräder laufen auch gut.
18.2.08 19:44
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Jana / Website (20.2.08 23:17)
Liebe Bea,
ist schon komisch - Dein Kontaktformular funktioniert auch nicht... Ich habe eine Kardiermaschine von Louet - Breite 19 cm. Von den Maßen her finde ich sie für meine Bedürfnisse ausreichend, allerdings ist mir der Kardenbelag zu grob. Mit meinen heutigen Erfahrungen würde ich mir eine mit feinerer Benadelung kaufen, um auch edle Fasern problemlos kardieren zu können.
Welche Kardiermaschine hast Du denn im Blick?
Liebe Grüße
Jana


Bea (21.2.08 09:47)
Hallo Jana,

ich hab mir diese hier ausgeguckt:
http://www.handwerkunddesign.de/kardier.htm

Die hat eine feine Benadelung. Da ich ja total empfindlich bin bezüglich kratziger Wolle verstricke ich ausschließlich feine Wollen. Deshalb denke ich, ein feiner Belag passt zu mir. Die gibts halt auch in 38 cm Breite und da tuts dann schon weh vom Preis her. Also, wenn Du Deine Mengen mit 19 cm bewältigt bekommst, dann reichen mir die auch dicke. Ich werde sicherlich wesentlich weniger kardieren als Du.

Grüßle, die Bea

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung