Handarbeitsblog

  Startseite
    stricken
    spinnen
    häkeln
    filzen
    nähen
    Seife
    weben
    Malen
    Fotografie und Fotomontagen
    Gelaber
    Bücher
    Wollschaf und total versponnen
  Über...
  Archiv
  Galerie - gallery
  nützliche Links
  Anleitungen - patterns
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Allerlei Strickerei
   Anaj (Jana)
   Angela
   Claudia
   Fischle strickt (Andrea)
   Gudrun
   Hexenbesen - Vanessa
   Hexli
   Linchen
   Mama spinnt
   Mascha - Andrea
   Nadelmasche
   Neue Hobbytheke - Karina
   Pippi
   Seifenwolle - Ruth
   Schöne Farben - Angelika
   das Spindelchen
   Wapiti
   Wollschaf
   Wollschnegge - Michaela



http://myblog.de/nadelundfaden

Gratis bloggen bei
myblog.de





so, die Sommerpause ist vorbei.
Jetzt wird wieder gewerkelt.

Als erstes mussten dringend meine Esszimmerstühle neu bezogen werden.
Ich liebe ja meine Katzen, aber trotz zimmerhohem Kratzbaum bestehen sie darauf, dass die Lehnen der Stühle sich vieeeeeeeeel besser dazu eignen, die Krallen zu wetzen und sich zu strecken als der Kratzbaum.
Ausprobiert habe ich an Erziehungsmaßnahmen: Wasserspritze, Fernhaltespray und lautes Gebrüll. Hat noch jemand weitere Ideen?

Der neue Bezug wird wohl höchstens 1 - 2 Jahre halten, dann ist er wieder zerrupft.
Dass ich dunkelblau jeden Tag absaugen muss bei zwei weißen Katzen, das war mir beim Kauf des Stoffs schon klar..........
Hier das vorher-nachher-Foto:


Tja, und dann hab ich einen riesengroßen Fehler begangen: Ich war bei Gedifra, weil ich eine Rundstricknadel kaufen wollte...........

Herausgekommen bin ich damit:



das sind Wollknäuel, auf denen jeweils 7 zusammenpassende Effektgarne aufgewickelt sind.

Daraus geworden ist dann das hier:


tja, mich hat das Schalfieber erwischt.
Und damit ich nicht ausschließlich Schals aus gekaufter Wolle tragen muss, hab ich heute noch schnell gesponnen und gefärbt. Mannomann ist das schwierig, dick-dünn-Garn zu spinnen, wenn man das dünne gleichmäßige Garn so richtig gut drauf hat.....
Es handelt sich um Australmerino, das ich mit "altem" Garn versponnen habe, das ich noch auf den Spulen hatte. Eins von den zwei dünnen Garnen ist 100% Babykamel.
Eingefärbt mit Säurefarben. Passend zu zwei Effektgarnen, die ich schon im Haus habe. Aber ich will ja jetzt nicht schon alles verraten :-)
6.10.07 11:24
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Dany / Website (6.10.07 11:32)
Wenn sich meine Katzen an den Möbeln vergreifen, dann befeuchte ich diese Stelle und stäube sie mit Pfeffer ein. Notfalls ein paar Wochen. Das hat immer gewirkt. Ansonsten dürfen meine Katzen fast alles, aber Möbel kratzen das geht nicht. Schliesslich haben auch meine Katzen ein grosser Katzenbaum.
Liebe Grüsse
Dany


Bea (6.10.07 11:43)
Pfeffer - danke, das wird sofort ausprobiert :-)


Marlies / Website (6.10.07 12:19)
Hallo
leider seh ich nur kreuze beim vorher nacher Bild.
Aber was du da mitgenommen hast sieht ja suuuper aus. Richtig edle Knäuel. BIn ja shcon gesapannt was daraus wird. Schönes WE und Grüssle Marlies

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung