Handarbeitsblog

  Startseite
    stricken
    spinnen
    häkeln
    filzen
    nähen
    Seife
    weben
    Malen
    Fotografie und Fotomontagen
    Gelaber
    Bücher
    Wollschaf und total versponnen
  Über...
  Archiv
  Galerie - gallery
  nützliche Links
  Anleitungen - patterns
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Allerlei Strickerei
   Anaj (Jana)
   Angela
   Claudia
   Fischle strickt (Andrea)
   Gudrun
   Hexenbesen - Vanessa
   Hexli
   Linchen
   Mama spinnt
   Mascha - Andrea
   Nadelmasche
   Neue Hobbytheke - Karina
   Pippi
   Seifenwolle - Ruth
   Schöne Farben - Angelika
   das Spindelchen
   Wapiti
   Wollschaf
   Wollschnegge - Michaela



http://myblog.de/nadelundfaden

Gratis bloggen bei
myblog.de





auf der Lace-Spule

auf dem Lace-Flyer hab ich gerade wundervoll weiches Babykamelhaar:



Eigentlich sollte das ja ein Pulli werden. Aber leider hat der Kammzug lauter kleine Fuzzelchen von Stroh und Heu drin. Deshalb spinne ich das jetzt so fein wie ich kann, damit beim Spinnen die Teilchen rausfallen.

Wie macht ihr das denn, wenn so "Gruscht" in der Wolle ist?

Ich hasse es, war schon drauf und dran, die Wolle bei ebäh zu verscherbeln. Aber es ist halt soooooooooooooo schön kuschelig weich. Also geb ich den Fasern nochmal ne Chance.
Was draus werden soll? Keine Ahnung. Vermutlich ein Lace-Schal oder ein komplett durchsichter Pulli. Schaun mer mal.
1.11.07 18:19


Fortschritte

Das Gedifra-Modell hat im Original einen mehr oder weniger geraden Streifen als Halsausschnitt, überzogene Schultern und gerade angesetzte Ärmel. Das hat mir nicht so sehr gefallen, deshalb hab ich mich an den Strickrechner gesetzt und das Teil umgerechnet auf einen normalen runden Halsausschnitt und Kugelarm.

Vorder- und Rückenteil sind jetzt fertig und mir ist beim Stricken klargeworden, wieso die Designerin keinen runden Halsausschnitt stricken wollte. Zum Einen muss man höllisch aufpassen, dass das Muster gleichmäßig weitergeht. Es werden für das Muster immer gleich 5 Maschen zusammengestrickt oder aufgenommen und da ist so ne Abnahme mit nur 1 Masche am Halsrand schon eine ziemliche Aufpasserei. Aber es geht.
Gestrickt habe ich den vorderen Halsausschnitt mit Steek, da die Ombretta einen unendlichen langen Farbverlauf hat und ich wollte das Teil farblich schon links und rechts gleich haben.

So sieht das von innen mit dem Steek aus:

Nach dem Anstricken des Halsbündchens habe ich dann die Steeks nochmals kürzer beschnitten (vorher mit der Nähmaschine gesichert) und in das Halsbündchen gebügelt. Das Bündchen ist doppelt gearbeitet. Der Steek verschwindet dann im Halsausschnittbündchen.

Fertig sieht das dann so aus:
Von außen:

und von innen:


Zusammengenäht und unten gesäumt hab ich schon, jetzt fehlen noch die Ärmel.
2.11.07 10:13


genäht/gefilzt

schon doof, dass man hier nur in eine Kategorie einsortieren kann. Ich muss mich zwischen Nähen und Filzen entscheiden.......

Genäht habe ich ein einfaches langarmiges T-Shirt.



Das einzige kleine Extra ist die Halskante. Hier habe ich statt einer Blende einfach ein wenig von der Babykamelwolle um die Kante gefilzt. Erst nass dann trocken, dann nochmal nass und anschließend geschleudert und getrocknet.

Ich habe mich dagegen entschieden mehr Farben zu verwenden. Auch die mal kurz angedachte zusätzliche Perlenverzierung habe ich weggelassen, damit es nicht too much wird.
Hier ein Detailausschnitt:



Ugly, that myblog only allows one category to choose. I would have liked to sort this one to "sewing" and as well to "felting"........

Sewed a simple longsleeve t-shirt. For the collar I felted some baby camel fiber around the neck. First tried the wet method, but it didn't fix the fiber well. Therefore I needlefelted it and afterwards made it the wet way again. At last I packed it into the tumbler for just a bit more felt.
First I thought of adding some more colour or some pearls, but the I left it in light brown for not to do too much as the cloth itself has patterns.
5.11.07 19:22


Hiiieeeeeeeeeelfe!

Momentan hab ich mich eh schon etwas verzettelt.
Der braune Ombretta-Pulli steckt in der Hälfte der Ärmel, aber stattdessen spinne ich die Kamelwolle.

Gleichzeitig sind braune und hellblaue Socken angefangen auf den Nadeln (ja, kommt davon wenn man auch unbedingt meint, mehrere gleiche Nadelspiele besitzen zu wollen).

Statt das angefangene Zeug fertigzumachen näh ich ein T-Shirt.

Und jetzt auch noch das:

"frecklegirl has invited you to Ravelry!" - war in meinem Posteingang.
Und was soll ich sagen? Ich bin erschlagen. So erschlagen, dass ich noch keinen einzigen Eintrag hinbekommen habe. Ich hab nur geblättert, gelesen, geschaut, geblättert.
Nach Starmore sortiert, nach Fassett sortiert, Rowan-Modelle angeschaut............................. boooooooooaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

At the moment I've started three projects at a time and what am I doing the evening? Spinning baby camel fiber instead of knitting..........

And sewing a long sleeve t-shirt instead of knitting.

And on top of all I had this in my eMail-account:
"frecklegirl has invited you to Ravelry!"
What shall I say? I don't have time left now for knitting at all
I'm surfing through ravelry..........
Watching for Starmore, watching for Fassett, sorting by "Rowan"............................
booooooooooooooooooaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhh
5.11.07 19:30


kleiner Schal - little lace scarf

neu angefangen habe ich einen kleinen braunen Lace-Schal zu dem Filz-Pulli. Da hatte ich einfach keinen in passender Farbe und ich mags jetzt, wenns so kalt ist, gerne warm am Hals.
Das Foto gibt noch nicht soooo viel her:

Das Muster habe ich von Drops übernommen:
Dropsanleitung
Allerdings stricke ich in feiner Mohairwolle. Die hab ich bei Gedifra im Wühlkorb ergattet, gleich in 5 Farben. Leider ist keine Banderole dran, aber Gedifra hat normalerweise immer gute Qualität.

new on the needles is a little scarf in lace pattern from Drops Design. Here you can see the pattern:
lace pattern
My scarf is made of mohair which I bought at the factory store of Gedifra. Unfortunately there is no label at the balls, but Gedifra normally is good quality yarn. It was a package with 5 balls in different colours. Each ball should be enough yarn for knitting 1 scarf.
9.11.07 09:35


das ging schnell

der Ombretta-Pulli war recht schnell fertig. Er ist leicht (320 g), angenehm auf der Haut, kratzt nicht und ich schwitze nicht drin. Fazit: Bürotauglich :-)



ready - this was real fast. The sweater is light-weight (320g), nice to my skin, it doesn't scratch and I don't sweat wearing it.
9.11.07 12:17


Lacy Wave

Der Wellenschal ist fertig. Der gesamte Schal wiegt nur 25 g und schmeichelt sich um den Hals. Ich bin zufrieden damit.

The lacy wave scarf is finished. I like it. The whole scarf has a weight of 25 g and is nice to the skin around my neck.

13.11.07 07:14


Pläne

für dieses Modell hab ich jetzt mal zwei Maschenproben gestrickt und die warten darauf, dass eine Wollwäsche voll wird.

For next bigger project I plan this sweater:


the swatches for it are waiting for the washing machine.

Das Modell ist aus Lana Grossa Merino. Die Wolle dazu hab ich von Schachenmayr aus dem Werksverkauf, auch 100% Merino mit fast identischer Lauflänge.

Bereits angefangen ist ein Mohair-Dreieckstuch. Mindless knitting, ausschließlich glatt rechts. Ich möchte da dann Muster drauffilzen. Mehr oder weniger Nuno auf Strick.

Already in progress - a mohair shawl. A mindless knitting project. I plan to place felt on it.

14.11.07 07:23


Maschenprobe

Laut Anleitungsheft soll ich mit Nadeln Nr. 4 stricken. Gut, ich weiß, dass ich eher locker stricke und habe für die Maschenprobe gleich Nadeln 3,5 genommen. Ergebnis: 21 M = 10 cm, gefordert sind 22 M auf 10 cm.
Also gut. Nochmal neu, diesmal mit 3er Nadeln. Ergebnis: 21 M = 10 cm. ????????????????? Wieso komm ich mit dünneren Nadeln auf gleich viele Maschen wie mit den dickeren?
Also nochmal. 2,5er Nadeln.
Ergebnis: 21 M = 10 cm

kreiiiiiiiiiiiiiiiiiiisch!!!!

Ich stricke jetzt mit den 2,5ern, da sieht das Maschenbild am schönsten aus.

Wie bringe ich es nur fertig, mit 3 verschiedenen Nadelstärken auf immer die gleiche Maschenzahl pro cm zu kommen?

Ich hab jetzt keinen Bock mehr, noch dünnere Nadeln auszuprobieren, schlimmstenfalls wird der Pulli ein klein wenig größer als erwartet. Da ich eh ständig ab- und zunehme wird er dann schon irgendwannmal passen.
16.11.07 06:24


Färbetag

heute hab ich mal wieder in Farbe geschwelgt:

Deutsche Merino (zu meinem zweiten Spinnrad dazugeschenkt bekommen) in gelb-braun für 1 Paar Socken.


verwendete Farben: Ashford gelb, Heitmann rot und braun

aus der gleichen Wolle gesponnene Sockenwolle, diesmal den Strang gefärbt.


Verwendete Farben: Ashford blau, gelb und schwarz.

und zuletzt ein wenig Merino, das ich auf den grünen Schal filzen möchte, wenns passt. Könnte aber ein wenig zu dunkel geworden sein. Das ist rot auf grün mit etwas Mischmaschfarbe der beiden vorherigen Färbungen. Rot von Ashford auf grüner Wolle.

18.11.07 14:59


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung